wundgetrackt?

by .dean on 07/24/2006

Web-Dienst – CoComment observiert Web-Kommentare
Eigene Kommentare auf Blogs, Foren und Webseiten zentral beobachten lassen.
Wer oft in Blogs oder Foren kommentiert, verliert leicht den Überblick darüber, wo er seinen Senf abgegeben hat. Es wird zunehmend schwieriger, die laufenden Diskussionen im Blick zu behalten. Hier springt der Webdienst CoComment in die Bresche, der alle von einem Nutzer gemachten Kommentare beobachtet und hinweist, wenn darunter neue Einträge erschienen sind.

Web-Dienst – CoComment observiert Web-Kommentare – Golem.de

ahome_screen01.png

und der nächste anschlag aus der web20 trommel. sehr geschickte überlegung sowas zu vereinheitlichen. pl0g.de wird natürlich nachziehen. pl0g.de hat das feature natürlich sofort und ohne jegliche komplikationen integrieren können *hüstel* direkt mal anschaun und berichten.

lustig fand ich in diesem zusammenhang folgenden eintrag in einem trackback auf golem.de

Das ist jetzt auch bei Golem gelandet.

und zwar von hier. tja, selbst golem und onkel heinze bedient sich in der blogger welt. manchmal sogar in der F-Klasse.

so wie es aussieht muss nicht unbedingt der code in die seite gebastelt werden. sofern man z.b. die firefox extension verwendet geht es mit fast jeder page die ich bis jetzt ausprobieren konnte. aber setzt eben den feuerfuxx bzw. flock oder andere extension kompatible vorraus. nunja, wir habens so oder so reingebastelt (wenn auch ohne ajax comment).

somit verleihe ich uns mal kackdreist den:

button ;) es wäre schön wenn sich mehrere seiten beteidigen würden. habe mir sagen lassen das es hier wohl den ein oder anderen fähigen bastel-wastel gibt der für ein bisschen butterbrot mal übern php code schielt :)

There are 3 comments in this article:

  1. 07/24/2006Der ganz normale Wahnsinn says:

    coComment…

    Durch einen Hinweis von dotdean vom Pl0g.de bin ich auf http://www.cocomment.comCocomment.com aufmerksam geworden.

    Dotdean schreibt dazu in seinem Beitrag:
    Web-Dienst – CoComment observiert Web-Kommentare
    Eigene Kommentare auf Blogs, Foren und …

  2. 07/24/2006SCHLOEBE.DE » Webservice: coComment says:

    [...] Ich habe heute meine Seite coComment-fähig gemacht, nachdem ich in anderen Blogs dies gesehen habe. Damit soll es Viel-Blog-Lesern erleichtert werden, ihre Kommentare und Beiträge zentral auf einer Seite verwalten und verfolgen zu können. Das Prinzip ist einfach: Schreibt jemand nach Ihnen einen Kommentar oder Beitrag, werden Sie per Newsfeed von coComment darüber informiert. Die gespeicherten Diskussionen lassen sich jederzeit über das Webinterface abrufen, rubrizieren oder veröffentlichen. Jeder geschriebene Kommentar wird als Kopie in der Datenbank von coComment gespeichert; das Schweizer Startup-Unternehmen, das hinter dem Projekt steht, versichert aber, dass die Daten nur für den internen Gebrauch prozessiert werden. Die Benutzeroberfläche von coComment mit den letzten Kommenatren [...]

  3. 10/15/2009Webservice: coComment - SCHLOEBE.DE – Personal Portfolio von Oliver Schlöbe says:

    [...] habe heute meine Seite coComment-fähig gemacht, nachdem ich in anderen Blogs dies gesehen habe. Damit soll es Viel-Blog-Lesern erleichtert werden, ihre Kommentare und [...]

Write a comment: