rss feed zum frühstück

by .dean on 01/17/2007
widgetstation_1_jpg.jpg

oder “wenn harte ware unser schlafzimmer erobert”.
aus gegebenem anlass möchte ich auf die widgetstation hinweisen. ansich again and again widgetbig.jpgeine relativ simple idee die mal eben einen international CES Innovation award 2007 abgestaubt hat. da man sich von bildern zwar anfixen lassen kann sorgen bewegte allerdings meist für einen besseren eindruck. somit hat t3online folgendes auf youtube gestellt.

YouTube Preview Image

sehr schick oder? das nenne ich mal wecker 2.0 ;) ich aus der “nichts-vor-dem-3ten-kafe” – fraktion würde mich (zumindest eine zeitlang) morgends durchaus motiviert fühlen praktisch, parallel zum austreten der weckfunktion kurz den aktuellen email füllstand, hw01.jpgapples aktienkurs oder auch das wetter zur kleidungsfindungsfrage in betracht zu nehmen. eröffnet natürlich nie dagewesene möglichkeiten das kleine. leider genau wie das iphone erst ab ende des jahres auf dem markt für einen akuten kurs von £150. erhältlich dann in weiss und schwarz (woher kenne ich das nur?) behalten wir mal im auge *notiert*

There are 4 comments in this article:

  1. 01/17/2007Jonas says:

    ist notiert!

  2. 01/18/2007kopfkribbeln says:

    GEILOMAT! Schon so gut wie gekauft. Müssense jetzt nur noch bauen.

    Der Wecker meiner Träume! Leider nur Linux und kein OS X. Aber lieber Linux, als… ihr wisst schon ;-)

  3. 01/19/2007Torsten says:

    Fehlt nur noch die integration von Shoutcast und UPNP

  4. 01/20/2007datenhalter.de » Der Rechner am Bett says:

    [...] Grade auf dem pl0g gefunden: Die WidgetStation, eine tolle Spielerei als Weckerersatz und noch viel mehr. Das Teil kann USB, IR, WiFi, Ethernet, MP3s abspielen und hat 2 kleine Screens, die alle möglichen Widgets (ähnlich wie die Dashboard-Teile oder die Dinger im WindowMaker) anzeigen können. Das schöne ist, das das System auf den Linux-Kernel in Version 2.6 aufsetzt und es so möglich ist, selbst kleine Widgets zu schreiben! Schade nur, das das Ding noch nicht drausen ist. Von Aaron Reaktionen auf diesen Beitrag via RSS 2.0 Bitte kommentieren Sie oder diskutieren via Trackback weiter! Kommentare Bitte kommentieren Sie! [...]