Archived posts in ' "n3rd"

Back home

Mobee Magic Charger f├╝r Magic Mouse

11/21/2010

Nach der Macbook Dockingstation Nennung neulich hab ich da wieder so ein kleines feines Zubeh├Âr Teil rausgekramt, das aber mit einer ├Ąhnlichen Verf├╝gbarkeit gl├Ąnzt. Die sagenumwogene “Induktionsladung” kursiert ja schon seit geraumer Zeit in der Techszene und so langsam schlagen auch diverse Ger├Ąte auf. In USA haben wir eine L├Âsung von einem Batteriehersteller gesehen, um 3-5 Mobiltelefone unterschiedlichster Hersteller mit entsprechenden Spezial-Akkus zu versorgen.

Recht neu am Start ist der sogenannte Magic Charger der Firma mobeetechnology┬áf├╝r die, von mir sehr gesch├Ątzte, Magic Maus von Apple.

Das ganze besteht aus dem Akkuset (Akku inkl. gewohnter “Bodenplatte”) und der Ladeplatte, die via USB mit dem Computer oder USB-Hub verbunden werden kann. Dann ansich nur noch Nager drauf: Fettig. Bzw. startet dann der Ladevorgang per Induktionsmagie. Grob 5 Stunden ziehen ins Land bis das Moped wieder voll geladen ist. ├ťber Nacht ja nicht das Thema. Puristen werden berechtigt fragen, warum man nicht einfach die Akkus ├╝ber Nacht in die Steckdose…. und JA ich habe einen dezenten Hau was Dockinstations angeht. Au├čerdem geb├╝hrt diesem Geniestreich des Perepherie Designs auch eine ansprechende Ruhestelle.

Mal sehen, wann das gute St├╝ck bei Amazon oder sonst einem vertrauensw├╝rdigen Anbieter verf├╝gbar ist. Gadget Mutterschiff engadget.com hat neben einem Review und der Bildergalerie auch das, nach dem Bruch, aufgef├╝hrte Video online gestellt.

JETZT AUCH BEI AMAZON:

Mit dem Erwerb ├╝ber das Widget hier unterst├╝tzt du pl0g.de und zahlst keinen Cent mehr. Vielen Dank!

Read the rest of this post »

8 Comments

#grillung – LIVE am Grill heute Abend in Offenburg

08/6/2010

Totes Fleisch, Hohe Temperaturen, begleitend ein wenig Bier, zufriedene Gesichert und ein wenig Qualm. Und ratzfatz hat man ein neues Hobby an der Backe. Wer vielleicht ein wenig meinen Posterous Blog oder Twitter Account verfolgt konnte nur unschwer verdr├Ąngen das mich dieser Volkssport mit der Holzkohle dezent in seinen Bann gezogen hat. Zusammen mit Freunden gibt es aktuell nichts entspannderes als das ein oder andere Grillgut zu opfern.

Unterst├╝tzt von einem Grillkurs (Geburtstagsgeschenk meiner @schokodinatorin zusammen mit Steffen) und einem Kugelgrill Moped der Firma Weber werden wir auch Heute Abend sicherlich wieder Spass haben. Social, wie wir manchmal sind, laden wir auch den Rest der interessierten Internetsmassen ein dem beizuwohnen. Ab ca. 18 Uhr wird angegrillt und geLivegestreamt. Weitere Links zum Thema findet Ihr ebenfalls auf der Livestream Seite: http://livestream.com/grillung

PS: BURGER FEST lautet das heutige Motto. u.a. mit einem leckeren Lammburger mit Olivenpaste und Ziegenk├Ąse… *yummie*

4 Comments

Darf ich vorstellen – Gowalla Sniffer

05/6/2010

Der Spa├č bei location-based-Games wie Gowalla kommt sicherlich auch mit der Sammelei von Abzeichen und virtuellen Dingen (“items”). Profi-Sammler sind immer auf der Suche nach neuen Hilfsmitteln, die mehr Erfolg beim Spielen erm├Âglichen sollen. So auch Gowalla Sniffer. Die neue iPhone-App (Link zum iTunesStore) will “the MUST HAVE iPhone App for hardcore Gowalla users” sein. Dies gelingt leider nicht. Im folgenden Bericht zeige ich, was Gowalla Sniffer kann und nicht kann, aber gerne k├Ânnen w├╝rde.

Das Hauptmen├╝ der (etwas h├Ąsslichen) iPhone-App gliedert sich in die vier Elemente “sniffer”, “trackr”, “monitor” und “items”.

In der Rubrik “darf ich vorstellen” schneiden euch pl0g Autoren ein St├╝ck vom Web20/Internet-Kuchen ab und pr├Ąsentieren ihn euch auf einem Silberteller. Bon Appetit!

Read the rest of this post »

7 Comments

Dockingstation f├╝r MacBook und MacBook Pro von Hengedocks

04/21/2010

Sowas erfreut ja meine Gadgetverseuchte Seele. Schon unter Windowsfahne seinerzeit habe ich regelm├Ą├čig nach passenden Dockingstations f├╝rs tragbare Ausschau gehalten aber mich ansich immer, vern├╝nftigerweise, von den hohen Kosten abschrecken lassen. Seit meinem ersten iBook damals habe ich zumindest das Interesse nicht verloren aber eben nie eine wirklich ansprechende und halbwegs finanzierbare L├Âsung entdecken k├Ânnen die Apfelkiste sinnvoll verkabelt auf den Schreibtisch zu platzieren.

desktop-setup

Hengedocks geht sogar noch einen Schritt weiter und bewirbt ebenfalls den Aufbau als Instant-Mediastation im Wohnzimmer oder wo auch sonst immer bei Euch gro├če Displays rumstehen. F├╝r 60$ (aktuell umgerechnet ca. 45ÔéČ) zudem noch zu einem sehr attraktiven Preis. Wie sie das schaffen sieht man dann erst beim zweiten Blick:
Read the rest of this post »

30 Comments

re:publica 2010 – Meine Tags f├╝r die Veranstaltung sind…

04/19/2010

Ja da ist sie schon wieder vorbei die re:publica des Jahres 2010 in Berlin und hat erfreulich viele Menschen in die Hauptstadt getrieben. Ein befreundeter Herr der nicht n├Ąher genannt werden will hat die kleinen Interviews gef├╝hrt und ich hab sie zusammengebastelt. Merci an die Protagonisten┬ábosch, ┬áJohnny, Markus, Thomas, Luca, Steffen, JerikoOne , Mario, Andreas, Nilzenburger, Markus und Hannes.

Die Dame im Video leider ohne recherchierbaren Twitternick. Falls du das siehst bitte in die Kommentare melden dann tragen wir diesen nach =)
Der Track im Hintergrund ist von Crookram und heisst “Biggles”. Ver├Âffentlicht unter CC / by-nc-nd. Mehr Infos und Download unter budabeats.com

Danke f├╝r Alles! Berlin: gerne wieder!

Nachtragend: Ein weiteres Bewegtbild via mathiasrichel

5 Comments